Unsere Kataloge für 2018 / 2019 sind online - mit neuen Einheiten, Produkten und Preisen!
Die geheimnisvolle Box
Ein Methodentraining zur Einführung in das naturwissenschaftliche Denken & Handeln
Der Schleimpilz-Kit
Eine Zelle mit Persönlichkeit - Physarum polycephalum
Ein Kit für Kindergärten, Hobbyforscher und Naturliebhaber! Jetzt bestellen!

Die Carolina Science GmbH möchte Ihren Schülern helfen, naturwissenschaftliche Themen selbstständig zu erforschen. Dazu bieten wir Unterrichtsmaterial zu vier naturwissenschaftlichen Themenfeldern, die Sie in den Klassenstufen 1 bis 6 einsetzen können.

Innerhalb jedes Themenfeldes bauen die Experimentiereinheiten aufeinander auf. So können die Schüler z.B. in Klasse 1 erworbenes Wissen aus der Experimentiereinheit "Festkörper und Flüssigkeiten" in Klasse 3 bei der Einheit "Chemische Test" anwenden und vertiefen. Wir haben aber darauf geachtet, dass alle Experimentiereinheiten auch für sich
allein funktionieren.

Während die Einheiten für die erste und zweite Klassenstufe vor allem die Kompetenzen Vermuten, Beobachten, Messen und das Feststellen von Eigenschaften schulen, werden ab Klassenstufe 3 nach Belegen für Aussagen gesucht, Zusammenhänge hergestellt, wiederkehrende Muster und Kreisläufe erkannt. Das Erkennen von Ursache und Wirkung sowie das Entwickeln von kontrollierten Experimenten zur Untersuchung eigener Fragestellungen ist Ziel der Experimentiereinheiten ab Klasse 5.

Mithilfe unserer Einheiten ist ein fächerübergreifendes Lernen möglich! Mit gezielten Hinweisen im Lehrerhandbuch zeigen wir Ihnen Möglichkeiten naturwissenschaftliche Grundlagen in anderen Fächern zu untersuchen oder sie unter anderen Aspekten zu betrachten.
Bald werden Sie hier auch Zusatzmaterial auf unserer Homepage zur Differenzierung finden!

 





Technik spielt eine immer größere Rolle in unserem Alltag! Überall werden wir mit Technik konfrontiert: Zuhause, in der Schule, in unseren Ohren, beim Arzt, beim Bäcker, ... überall! Daher ist es wichtig, Kinder schon früh mit technischen Grundlagen vertraut zu machen. In der Experimentiereinheit Vergleichen und Messen (zurzeit in Entwicklung) lernen die Schüler die Grundlagen des Messens und bauen aus mehreren kurzen Mess-Streifen ein Maßband. Maßbänder werden in der Einheit Bewegung und Konstruktion benutzt, um die Länge der Strecke zu messen, die ein mit Gummibändern angetriebenes Fahrzeug zurücklegt. Die Schüler untersuchen die Wirkung unterschiedlicher Kräfte (Reibung, Zugkraft, …) und Antriebssysteme auf das Verhalten der Fahrzeuge. Sie nutzen ihr Wissen, um in Teams Fahrzeuge zu entwickeln, die bestimmten Vorgaben genügen. Darauf aufbauend wird in Magnete und Motoren (zurzeit in Entwicklung) die Funktionsweise von Elektromotoren untersucht.

Das Unterrichten chemischer und physikalischer Themen ist oft eine Herausforderung. Meist fehlen Chemikalien oder ausreichend Geräte, um die Schüler selbst experimentieren zu lassen. Doch gerade in der Chemie und der Physik gibt es viele interessante Phänomene zu beobachten. Die Carolina Science GmbH bietet hierzu vier Experimentiereinheiten. Festkörper und Flüssigkeiten ist hervorragend zum Einstieg in naturwissenschaftliche Themen geeignet. Die Schüler untersuchen die Eigenschaften von 20 alltäglichen Gegenständen (Stahlkugel, Plastiklöffel, Stahlmutter, Pfeifenreiniger …) und von sechs Flüssigkeiten (Leim, Sirup, Öl, Wasser, rotes und grünes Shampoo). Sie lernen die Bedeutung von Ordnungssystemen kennen und sammeln erste Erfahrungen mit physikalischen Phänomenen wie z.B. Dichte und Viskosität. Die Einheit Chemische Tests beschäftigt sich mit den Eigenschaften von fünf unbekannten Substanzen. Die Schüler können hier ihr Wissen aus Festkörper und Flüssigkeiten anwenden und erweitern. Sie lernen spezifische Eigenschaften der Substanzen kennen und sind schließlich in der Lage ein Gemisch von zwei der Substanzen zu analysieren. In der Einheit Lebensmittelchemie beschäftigen sich die Schüler mit Vielstoffgemischen, den Lebensmitteln. Sie weisen enthaltene Nährstoffe nach und stellen Zusammenhänge zwischen Nährstoffgehalt und gesunder Ernährung her. Außerdem lernen sie, ihre Ergebnisse selbstständig sinnvoll zu dokumentieren. Bei den Elektrische Stromkreisen untersuchen die Schüler einfache Stromkreise, den Aufbau von Glühlampen und lernen einfache Schalter sowie Parallel- und Reihenschaltungen kennen. Ihr Wissen nutzen sie z.B. zum Bau einer Taschenlampe. Weitergeführt wird dieses Themenfeld mit der technischen Experimentiereinheit Magnete und Motoren (zurzeit in Entwicklung).

Biologische Phänomene sind vielfältig und lassen sich beinahe überall beobachten. Aber nehmen wir sie bewusst wahr? Aber hier sind die Beschaffung von Lebendmaterial und das Entwickeln eines guten Unterrichtskonzepts nicht leicht. Erleben Sie die Freude Ihrer Schüler, wenn die Raupen für die Experimentiereinheit Lebenszyklus eines Schmetterlings geliefert werden und sehen Sie, wie sich die Schüler um ihre Raupe bis zum Schlüpfen des Schmetterlings kümmern und sich ihre Fähigkeiten zu beobachten und zu zeichnen verbessern. Darauf aufbauend wird in Entwicklung einer Pflanze das Wachstum und die Entwicklung von Rübsen untersucht. Die Schüler messen das Wachstum ihrer eigenen Pflanze, erstellen Diagramme und bestäuben die Blüten. Mikrowelten führt in die Grundlagen von Linsen und Mikroskopen ein, die Schüler fertigen Präparate an und betrachten Volvox, Elodea und Essigälchen.

Geologische Themen sind meist umständlich in der Klasse zu realisieren, da es schwierig ist, Material für 30 Schüler zu beschaffen. Derzeit ist die Experimentiereinheit Wetter in Bearbeitung, in der die Schüler über einen kurzen Zeitraum das Wetter beobachten und dokumentieren. Sie versuchen sich an einfachen Vorhersagen und untersuchen, wie das Wetter ihr Leben beeinflusst.

Wir integrieren im Rahmen unserer naturwissenschaftlichen Experimentiereinheiten auch andere Fächer wie Deutsch, Mathematik oder Kunst.
In jeder Einheit ist es erforderlich die Beobachtungen und gesammelten Daten in einem Laborjournal (Forschertagebuch) festzuhalten. Vor allem durch die Diskussion der Ergebnisse in kleinen Gruppen oder der Klasse fördert die Sprachkompetenz. Sach- und Lesetexte sind Bestandteil der Einheiten und bilden die Grundlage zur Auswertung von Experimenten. Das genaue befolgen von Versuchsanleitungen ist für erfolgreiches Experimentieren unerlässlich.

Studien legen nahe, dass in einer informellen, motivierenden Atmosphäre Schüler eher bereit sind, sich auf das Lesen und Schreiben längerer Texte einzulassen. Insbesondere wenn diese sich auf eine Unterrichtsaktivität beziehen.
Anknüpfungspunkte für Mathematik gibt es in vielen STC Experimentiereinheiten. Vergleichen und Messen ist im Kern eine mathematische Einheit. In Entwicklung einer Pflanze wird z.B. gemessen und Diagramme werden erstellt und ausgewertet. In Bewegung und Konstruktion werden Strecken und Zeit gemessen, Mittelwerte gebildet und verschiedene Diagrammarten, wie z.B. Histogramme erstellt.
Einige Aktivitäten der Einheiten können Sie auch in den Kunstunterricht (Gestaltung eines Bergmodells für Bewegung und Konstruktion, Bau einer Fantasiefrucht in Lebenszyklus einer Pflanze …) oder den Heimatkundeunterricht (Besuch einer nahegelegenen Fahrradwerkstatt, …) verlegen.

nach oben