Modul 2: Eine Anleitung zur mikroskopischen Untersuchung

Als Modellorganismus wird Physarum polycephalum seit vielen Jahrzehnten für das Studium der Zellwanderung, der Cytoplasmaströmung, der Zellfusion und -differenzierung, der Mitose und vieler anderer Aspekte eingesetzt. Durch eine Vitalfärbung werden die Untersuchung der Cytoplasmaströmung und der Ergebnisse von Endo- und Exocytose nicht nur phänomenologisch sondern auch ästhetisch zu einem Highlight. Physarum polycephalum ist in der Lage die kürzeste und effizienteste Verbindung zwischen zwei Punkten herzustellen. Diese Fähigkeit nutzten japanische Forscher und ließen Physarum das U-Bahnnetz von Tokio nachbilden. Physarum benötigte nur einen Bruchteil der Zeit und zeigte effizientere Wege auf. Reproduzieren Sie die Versuche der japanischen Forscher und lassen Sie Physarum die kürzeste Verbindung zwischen dem Ein- und Ausgang eines Labyrinths finden. Kennt Physarum das deutsche ICE Netz? Finden Sie es heraus!

 

Artikelnr. Bezeichnung Preis
DCS6111C Modul 2: Eine Anleitung zur mikroskopischen Untersuchung 79,95 €
  1 Anleitung zur mikroskopischen Untersuchung, 1 Dauerstadium (Sklerotium, je 3 Stk.), Petrischalen (20 Stk.),
Einwegskalpelle (2 Stk.), Haferflocken (50 g), Carrageen (20 g), quadratische Petrischalen (10 Stk.), Agar (20 g),
Objektträger (50 Stk.), Farbstofflösung (15 mL)